1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Portalbanner des Landesamtes
Inhalt

Landesamt für Denkmalpflege

Das Landesamt für Denkmalpflege Sachsen befindet sich in der Dresdner Altstadt, wo es gemeinsam mit dem Oberlandesgericht im ehemaligen Ständehaus am Schlossplatz seinen Sitz hat. Als Fachbehörde nimmt es in Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden vielfältige Aufgaben wahr. Hierzu gehören die Gebietsdenkmalpflege, die Erfassung und Erforschung von Denkmalen, die Pflege und Verwaltung der bedeutenden Sammlungsbestände des Hauses, die Beratung bei Restaurierungsprojekten und die Realisierung von Publikationen und Ausstellungen.

Marginalspalte

Themenauftritt

Denkmalschutzbehörden

Vortrag

Grossenhain, OT Zabeltitz, Barockgarten, Blick über das Spiegelbassin zu Palais und Kirche, 2014 (LfD Sachsen)

Mittwoch, 28. Februar 2018, 17 Uhr

Garten- und Parkanlagen an Sächsischer Landsitzen
Henrike Schwarz, Landesamt für Denkmalpflege Sachsen

Begleitvortrag zur Ausstellung »Sächsische Landsitze«
Ständehaus, Schloßplatz 1, 4. OG, Foyer Süd
öffentlicher Vortrag, freier Eintritt

Anmeldung unter 0351/48430 421 oder presse@lfd.smi.sachsen.de.

Bitte beachten Sie die Sicherheitskontrollen im Ständehaus.

 

Ausstellung

Plakat zur Ausstellung

Ausstellung im Ständehaus Dresden
15.November 2017 - 2.März 2018, verlängert bis 29. März 2018

Ständehaus Dresden, Schloßplatz 1, 01067 Dresden, EG, freier Eintritt

Öffnungszeiten:
Mo-Do 10-17.30 Uhr, Fr 10-16 Uhr

Bitte beachten Sie die Sicherheitskontrollen im Ständehaus.

© Landesamt für Denkmalpflege